Ihre pharmazeutische Großhandlung

Ihre pharmazeutische Großhandlung.

Was in Zahlen & Daten auszudrücken ist

Seit über 130 Jahren bietet Ebert+Jacobi Sympathie und Verlässlichkeit.

Von 4 Standorten aus beliefert die Ebert+Jacobi Unternehmensgruppe über 2732 Apothekenkunden in Süd- und Mitteldeutschland. 660 Mitarbeiter geben hierfür täglich ihr Bestes zum Wohl des Unternehmens und der selbständigen Apotheke. Hauptaufgabe des pharmazeutischen Großhandels ist es, Apotheken mit Arzneimitteln zu versorgen. Hierfür arbeiten wir an 6 Tagen die Woche und das 52-mal im Jahr.

Genau das Richtige. Hierzu sind über 90.000 verschiedene Artikel ständig auf Lager, nimmt man das Verbundsystem hinzu, sind es über 120.000 Artikel.

Wir kommunizieren mit unseren Kunden und Partnern. 27 Mitarbeiter im Außendienst kümmern sich um die Belange vor Ort. Nur mal kurz oder auch mal länger: Über 106.400 abgehende Telefonate führen wir jeden Monat mit Kunden und Lieferanten.

Arzneimittelsicherheit geht vor! Darum werden durchschnittlich jeden Tag 250.000 Arzneimittelpackungen kontrolliert, erfasst und überprüft. Ja, auch bei Ebert+Jacobi passieren leider ab und zu Fehler. Unsere Fehlerquote beträgt 0,074 % bei täglich ca. 295.471 ausgelieferten Packungen.

Kein Weg ist uns zu weit! Täglich legt der Fuhrpark (nur Stammhaus Würzburg) 28.000 Kilometer zurück. In einem Jahr macht das 10 Millionen Transportkilometer.