Die Pressemeldungen informieren Sie über Neuigkeiten im Unternehmen
Ihre Pharmagroßhandlung - Näher dran. Weiter vorn.

Presseartikel

NOWEDA begrüßt erstes Mitglied unter E+J-Kunden
Essen, 3. Mai 2017
NOWEDA begrüßt erstes Mitglied unter E+J-Kunden
Im April begrüßte die NOWEDA Herrn Apotheker Marco Abel als erstes Genossenschaftsmitglied aus den Reihen der Ebert+Jacobi-Kunden: Marco Abel ist Inhaber der Kirchrain-Apotheke in Großalmerode und seit Oktober 2010 Kunde von spangropharm (Ebert+Jacobi) in Spangenberg.
Seit der Übernahme von Ebert+Jacobi durch die NOWEDA zum Jahresanfang haben sich bereits zahlreiche Ebert+Jacobi Kunden für eine Mitgliedschaft in der Essener Apothekergenossenschaft entschieden. :::. mehr

NOWEDA übernimmt Pharma-Großhandel Ebert+Jacobi
2. November 2016
Ralph-D. Schüller Ebert+Jacobi
„In einem wettbewerbsintensiven Markt haben wir frühzeitig die Initiative ergriffen, um langfristig die Existenz unserer Betriebe und damit die Arzneimittelversorgung unserer Kunden sowie die Arbeitsplätze unserer Mitarbeiter zu sichern. Die NOWEDA war für uns der richtige Partner“, so Ralph-D. Schüller, Geschäftsführer von Ebert+Jacobi. „Die NOWEDA steht an der Seite der inhabergeführten Apotheken, garantiert unseren Kunden durch exzellente Leistungen in Warenlogistik und Services den entscheidenden Vorsprung im Tagesgeschäft und ist dabei außergewöhnlich erfolgreich.“ Wilfried Hollmann, Vorstandsvorsitz ender der NOWEDA, sieht die Übernahme ebenfalls positiv: „Als Ebert+Jacobi auf uns zukam, erkannten wir sehr schnell die vielen Gemeinsamkeiten. Die Belieferungsgebiete von NOWEDA und Ebert+Jacobi ergänzen sich in idealer Weise. Die Kunden des traditionsreichen Familienunternehmens werden von den Leistungen und Vorteilen des apothekereigenen Wirtschaftsunternehmens NOWEDA profitieren. Die Übernahme fördert die genossenschaftliche Idee, schafft eine noch breitere Basis für die Interessenvertretung der inhabergeführten Apotheken und stärkt damit deren Position.“ :::. mehr